Topics

Anlageplanung Stuttgart November 2020


Felix Gähler
 

Liebe Vorstandskollegen

Adrian hat mit der Planung von Stuttgart 2020 begonnen. Er mietet eine Wohnung für den deutschen Club und er hat angefragt, wieviele Plätze wir brauchen würden. Gemäss dem Doodle sind Volker, Willi und ich von Di-So in Stuttgart, und Roni kommt am Freitag dazu. Ist das noch richtig so? Möchtet ihr in der Wohnung mit GermaNTrak übernachten, oder lieber im Hotel? 

Weiter hat Adrian angefragt, welche Module wir für die Jubiläumsanlage mitbringen würden. Die Idee wäre ja, zwei verbundene Loops zu machen. In der Mitte zwischen den beiden Loops wäre das Kreuzungsmodul von GermaNTrak mit der Verbindung zu den anderen Anlagen. Willi und ich würden am Di mit dem Transporter fahren und die Module von Hansruedi, Roni und Silvan einladen. @Volker, würdest du deine oNeTrak Module in deinem Auto bringen?

Ich habe mal die Handskizze vom letzten November im Visio gezeichnet und darin die Module von uns eingetragen, welche aus meiner Sicht gut passen würden (Beilage). Muss aber nicht so sein, ich kann gerne auch andere Module einzeichnen. Gebt mir doch schnell ein Feedback ob das so passen würde oder was ich ändern soll. Dann kann ich das dem Adrian weiterleiten. Nächste Woche bin ich in den Ferien im Toggenburg. Also habe Zeit zum weiterplanen :)

Beste Grüsse und guten Wochenstart,
Felix 

 


Hans-Peter Nobel
 

Hallo Felix,
mein zweites one-trak modul zum Thema "Oakland West" nähert sich der Vollendung. Ich hätte natürlich auch Lust, in Stuttgart dabei zu sein. Da es sich eigentlich mehrheitlich um zwei Rangiermodule handelt, eignen sie sich nicht so sehr als Durchgangs Module. In der Planskizze könnten sie nur gerade zwischen Volkers Module eingepflanzt werden. Das ist dann platzmässig etwas aufwendig.
Mein Plan ist, mit dem Wohnmobil zu kommen, Rita begleitet mich. In unmittelbarer Nähe des Messegeländes existiert ein Stellplatz.
Zum jetzigen Zeitpunkt wären wir auf unserem Jahresplan im Süden von Frankreich unterwegs sein müssen. Falls die Campingplätze im Juni in der Schweiz wieder öffnen, würden wir gerne ein paar Wochen verreisen.
Vor 12 Tagen hatte ich wieder einmal eine Operation des Leistenbruchs. Da war ich etwa drei Tage immobil. Morgen kommen die Fäden raus und da sollte ich wieder für allerhand Unfug bereit sein.
Ich wünsche dir schöne Ferien!
Herzliche Grüsse
Hans-Peter


Am 24.05.2020 um 17:59 schrieb Felix Gähler <felix.gaehler@...>:

Liebe Vorstandskollegen

Adrian hat mit der Planung von Stuttgart 2020 begonnen. Er mietet eine Wohnung für den deutschen Club und er hat angefragt, wieviele Plätze wir brauchen würden. Gemäss dem Doodle sind Volker, Willi und ich von Di-So in Stuttgart, und Roni kommt am Freitag dazu. Ist das noch richtig so? Möchtet ihr in der Wohnung mit GermaNTrak übernachten, oder lieber im Hotel? 

Weiter hat Adrian angefragt, welche Module wir für die Jubiläumsanlage mitbringen würden. Die Idee wäre ja, zwei verbundene Loops zu machen. In der Mitte zwischen den beiden Loops wäre das Kreuzungsmodul von GermaNTrak mit der Verbindung zu den anderen Anlagen. Willi und ich würden am Di mit dem Transporter fahren und die Module von Hansruedi, Roni und Silvan einladen. @Volker, würdest du deine oNeTrak Module in deinem Auto bringen?

Ich habe mal die Handskizze vom letzten November im Visio gezeichnet und darin die Module von uns eingetragen, welche aus meiner Sicht gut passen würden (Beilage). Muss aber nicht so sein, ich kann gerne auch andere Module einzeichnen. Gebt mir doch schnell ein Feedback ob das so passen würde oder was ich ändern soll. Dann kann ich das dem Adrian weiterleiten. Nächste Woche bin ich in den Ferien im Toggenburg. Also habe Zeit zum weiterplanen :)

Beste Grüsse und guten Wochenstart,
Felix 

 

<Stuttgart-2020-Planskizze1.jpg>


Ronald Aeberhard
 

Lieber Felix

 

Danke für dein Planen. Das ist immer eine Schwierigkeit, besonders wenn noch viele Unbekannte im System sind.

 

Ich habe nun Ferien eingegeben für die ganze Stuttgart Zeit. Ich kann meine Einträge im Doodle leider nicht editieren.

 

Ob Hotel oder Wohnung, beides hat seine Vor- und Nachteile. Die Wohnung ist sicher vom Geselligen Aspekt her besser. Auf der anderen Seite geniesse ich sicher den Komfort, die Ruhe und die eigene Nasszelle eines Hotelzimmers. Also ich nehme es wie es kommt.

 

Ganz schöne Ferien Felix!

 

Liebe Grüsse

Roni

 

 

Von: Admin@NTRAK-CH.groups.io [mailto:Admin@NTRAK-CH.groups.io] Im Auftrag von Felix Gähler
Gesendet: Sonntag, 24. Mai 2020 18:00
An: Admin@NTRAK-CH.groups.io
Betreff: [Admin] Anlageplanung Stuttgart November 2020

 

Liebe Vorstandskollegen

Adrian hat mit der Planung von Stuttgart 2020 begonnen. Er mietet eine Wohnung für den deutschen Club und er hat angefragt, wieviele Plätze wir brauchen würden. Gemäss dem Doodle sind Volker, Willi und ich von Di-So in Stuttgart, und Roni kommt am Freitag dazu. Ist das noch richtig so? Möchtet ihr in der Wohnung mit GermaNTrak übernachten, oder lieber im Hotel? 

Weiter hat Adrian angefragt, welche Module wir für die Jubiläumsanlage mitbringen würden. Die Idee wäre ja, zwei verbundene Loops zu machen. In der Mitte zwischen den beiden Loops wäre das Kreuzungsmodul von GermaNTrak mit der Verbindung zu den anderen Anlagen. Willi und ich würden am Di mit dem Transporter fahren und die Module von Hansruedi, Roni und Silvan einladen. @Volker, würdest du deine oNeTrak Module in deinem Auto bringen?

Ich habe mal die Handskizze vom letzten November im Visio gezeichnet und darin die Module von uns eingetragen, welche aus meiner Sicht gut passen würden (Beilage). Muss aber nicht so sein, ich kann gerne auch andere Module einzeichnen. Gebt mir doch schnell ein Feedback ob das so passen würde oder was ich ändern soll. Dann kann ich das dem Adrian weiterleiten. Nächste Woche bin ich in den Ferien im Toggenburg. Also habe Zeit zum weiterplanen :)

Beste Grüsse und guten Wochenstart,
Felix 

 


Volker Vetter
 

Lieber Felix

In Corona-Zeiten klingt die Rückkehr „normaler“ Zustände immer noch etwas unwirklich. Aus jetziger Sicht bin ich Di-So dabei und werde Ferien eingeben. Den Transport meiner Module kann ich kann ich gern erledigen, ich komme mit dem Auto. Dabei liegt auch ein Beifahrerplatz drin. Ehrlich gesagt würde ich das Hotel (Lage wie im Vorjahr) bevorzugen, auch, um nicht täglich das Auto zur Messe bewegen zu müssen.

Der Plan ist ein guter Anfang. Bringen wir Oakland West nicht noch unter? Ggf. würde ich z.B. auf den Dillon Quarry Loop verzichten.
Ein Vorschlag für die oneTrak Module von oben nach unten: 2* Oakland West, Dillon Crossing, Indiana Harbor, Indiana Refinery, Kurve

Schöne Ferien!

Lieber Gruss
Volker


Am 25.05.2020 um 07:56 schrieb Ronald Aeberhard <ronald.aeberhard@...>:

Lieber Felix
 
Danke für dein Planen. Das ist immer eine Schwierigkeit, besonders wenn noch viele Unbekannte im System sind.
 
Ich habe nun Ferien eingegeben für die ganze Stuttgart Zeit. Ich kann meine Einträge im Doodle leider nicht editieren. 
 
Ob Hotel oder Wohnung, beides hat seine Vor- und Nachteile. Die Wohnung ist sicher vom Geselligen Aspekt her besser. Auf der anderen Seite geniesse ich sicher den Komfort, die Ruhe und die eigene Nasszelle eines Hotelzimmers. Also ich nehme es wie es kommt.
 
Ganz schöne Ferien Felix!
 
Liebe Grüsse
Roni
 
 
Von: Admin@NTRAK-CH.groups.io [mailto:Admin@NTRAK-CH.groups.io] Im Auftrag von Felix Gähler
Gesendet: Sonntag, 24. Mai 2020 18:00
An: Admin@NTRAK-CH.groups.io
Betreff: [Admin] Anlageplanung Stuttgart November 2020
 

Liebe Vorstandskollegen

Adrian hat mit der Planung von Stuttgart 2020 begonnen. Er mietet eine Wohnung für den deutschen Club und er hat angefragt, wieviele Plätze wir brauchen würden. Gemäss dem Doodle sind Volker, Willi und ich von Di-So in Stuttgart, und Roni kommt am Freitag dazu. Ist das noch richtig so? Möchtet ihr in der Wohnung mit GermaNTrak übernachten, oder lieber im Hotel? 

Weiter hat Adrian angefragt, welche Module wir für die Jubiläumsanlage mitbringen würden. Die Idee wäre ja, zwei verbundene Loops zu machen. In der Mitte zwischen den beiden Loops wäre das Kreuzungsmodul von GermaNTrak mit der Verbindung zu den anderen Anlagen. Willi und ich würden am Di mit dem Transporter fahren und die Module von Hansruedi, Roni und Silvan einladen. @Volker, würdest du deine oNeTrak Module in deinem Auto bringen?

Ich habe mal die Handskizze vom letzten November im Visio gezeichnet und darin die Module von uns eingetragen, welche aus meiner Sicht gut passen würden (Beilage). Muss aber nicht so sein, ich kann gerne auch andere Module einzeichnen. Gebt mir doch schnell ein Feedback ob das so passen würde oder was ich ändern soll. Dann kann ich das dem Adrian weiterleiten. Nächste Woche bin ich in den Ferien im Toggenburg. Also habe Zeit zum weiterplanen :)

Beste Grüsse und guten Wochenstart,
Felix 

 



Felix Gähler
 

Hoi Volker

Oakland West: ja das kann ich gerne so aufnehmen. Könntest du mir vielleicht eine Skizze schicken, wie das zusammenpassen könnte?  HP würde seine zwei onetrak Module auch bringen.  Ich hatte einfach mal den onetrak Plan von Derendingen kopiert 

Cheers, Felix 



From: "Volker Vetter" <volker.vetter@...>
Date: 25 May 2020
To: "Admin@ntrak-ch.groups.io" <Admin@NTRAK-CH.groups.io>
Cc:
Subject: Re: [Admin] Anlageplanung Stuttgart November 2020
Lieber Felix

In Corona-Zeiten klingt die Rückkehr „normaler“ Zustände immer noch etwas unwirklich. Aus jetziger Sicht bin ich Di-So dabei und werde Ferien eingeben. Den Transport meiner Module kann ich kann ich gern erledigen, ich komme mit dem Auto. Dabei liegt auch ein Beifahrerplatz drin. Ehrlich gesagt würde ich das Hotel (Lage wie im Vorjahr) bevorzugen, auch, um nicht täglich das Auto zur Messe bewegen zu müssen.

Der Plan ist ein guter Anfang. Bringen wir Oakland West nicht noch unter? Ggf. würde ich z.B. auf den Dillon Quarry Loop verzichten.
Ein Vorschlag für die oneTrak Module von oben nach unten: 2* Oakland West, Dillon Crossing, Indiana Harbor, Indiana Refinery, Kurve

Schöne Ferien!

Lieber Gruss
Volker


Am 25.05.2020 um 07:56 schrieb Ronald Aeberhard <ronald.aeberhard@...>:

Lieber Felix

 

Danke für dein Planen. Das ist immer eine Schwierigkeit, besonders wenn noch viele Unbekannte im System sind.

 

Ich habe nun Ferien eingegeben für die ganze Stuttgart Zeit. Ich kann meine Einträge im Doodle leider nicht editieren. 

 

Ob Hotel oder Wohnung, beides hat seine Vor- und Nachteile. Die Wohnung ist sicher vom Geselligen Aspekt her besser. Auf der anderen Seite geniesse ich sicher den Komfort, die Ruhe und die eigene Nasszelle eines Hotelzimmers. Also ich nehme es wie es kommt.

 

Ganz schöne Ferien Felix!

 

Liebe Grüsse

Roni

 

 

Von: Admin@NTRAK-CH.groups.io [mailto:Admin@NTRAK-CH.groups.io] Im Auftrag von Felix Gähler
Gesendet: Sonntag, 24. Mai 2020 18:00
An: Admin@NTRAK-CH.groups.io
Betreff: [Admin] Anlageplanung Stuttgart November 2020

 

Liebe Vorstandskollegen

Adrian hat mit der Planung von Stuttgart 2020 begonnen. Er mietet eine Wohnung für den deutschen Club und er hat angefragt, wieviele Plätze wir brauchen würden. Gemäss dem Doodle sind Volker, Willi und ich von Di-So in Stuttgart, und Roni kommt am Freitag dazu. Ist das noch richtig so? Möchtet ihr in der Wohnung mit GermaNTrak übernachten, oder lieber im Hotel? 

Weiter hat Adrian angefragt, welche Module wir für die Jubiläumsanlage mitbringen würden. Die Idee wäre ja, zwei verbundene Loops zu machen. In der Mitte zwischen den beiden Loops wäre das Kreuzungsmodul von GermaNTrak mit der Verbindung zu den anderen Anlagen. Willi und ich würden am Di mit dem Transporter fahren und die Module von Hansruedi, Roni und Silvan einladen. @Volker, würdest du deine oNeTrak Module in deinem Auto bringen?

Ich habe mal die Handskizze vom letzten November im Visio gezeichnet und darin die Module von uns eingetragen, welche aus meiner Sicht gut passen würden (Beilage). Muss aber nicht so sein, ich kann gerne auch andere Module einzeichnen. Gebt mir doch schnell ein Feedback ob das so passen würde oder was ich ändern soll. Dann kann ich das dem Adrian weiterleiten. Nächste Woche bin ich in den Ferien im Toggenburg. Also habe Zeit zum weiterplanen :)

Beste Grüsse und guten Wochenstart,
Felix